Das sollst Du über mich wissen:

Mein Name ist

Katja Amberg

Hypnosetherapeutin / Hypnotiseurin(TMI)

Paartherapeutin (TMI)

Mental Coach, Spezialgebiet: Beziehung mit Narzissten und andere leidvolle Beziehungen

Heilpraktikerin, beschränkt auf das Gebiet der Psychotherapie

Meine Berufung!

Ich lebe meinen Beruf mit Herz und Seele. Ja, ich lebe auch wirklich das, was ich den Menschen sage und mitgebe. Ich kombiniere in meiner Arbeit ganz individuell auf Dich zugeschnitten unterschiedlichste Techniken. Das hat sich bewährt. Das ist meine Stärke!

Katja Amberg

Für Dich!

Du als Klient bekommst von mir alle Techniken und „Werkzeuge“ an die Hand um dann für Dich selbst weiter zu arbeiten.

Meine Ausbildungen:

Staatl. gepr. HEILPRAKTIKERIN, beschränkt auf das Gebiet der PSYCHOTHERAPIE

Paartherapeutin (TMI) Ther Medius Institut Freiberg/Sa.

Ther Medius Institut Freiberg/Sa.

Ausgebildete Hypnotiseurin (TMI) (Suggestionshypnose, Analytische Hypnose, Blockadelösung) Support

Ther Medius Institut Berlin

The Simpson Protocol

(Certificate of Attendence) | Stin-Niels Musche, Hamburg

Auflösende Hypnose

Hypnoseausbildung FLORIS WEBER

Hypnose bei Ängsten, Phobien, Panik

Hypnoseausbildung FLORIS WEBER

EMDR (TMI)

Ther Medius Institut Berlin

Powersuggestionen

Hypnosetherapiezentrum RONNY WELZEL

Dave Elman Induktion und Hypnotische Schmerzkontrolle

Hypnosetherapiezentrum RONNY WELZEL

Gruppenhypnose

Hypnosetherapiezentrum RONNY WELZEL

METnach Franke Level 1+2

Franke Akademie Berlin

Kinesiologischer Muskeltest

Franke Akademie Berlin

MET-Professionell: TAT, BSFF, Traumatherapie, MET - Turbo

Franke Akademie Berlin

Quantenheilung Paracelsus

Pracelsus Heilpraktikerschule Berlin

Heilen/ Coachen aus dem Theta-Zustand

Theta Healing Ausbildung Berlin

Hot Stone Massage

Paracelsus Heilpraktikerschule Berlin

Wie ich meine Arbeit mache

Meine Spezialisierung

Ich habe mich auf das Thema „Narzisstischer Missbrauch und Abhängigkeiten in Beziehungen“ spezialisiert (neben vielen anderen Anwendungsbereichen wie Ängsten, Depressionen, traumatischen Erlebnissen…). Auslöser dafür waren eigene Erfahrungen mit Menschen mit narzisstischen Persönlichkeitsstörungen in einer Beziehung und einer Freundschaft. Das Wichtigste dabei ist, dass ich mich selbst mit selbsttherapeutischen Mitteln aus dieser Misere befreit und mich wieder in mein selbstbestimmtes, freies Leben zurückgekämpft habe. Diese Befreiung ist für jeden möglich, wenn er sich für den Weg zu sich selbst entscheidet. Der große Vorteil für meine Klienten ist, dass ich ganz genau weiß, wie sie sich fühlen und welche quälenden Gedanken und körperlichen Beschwerden sie schmerzen. Ich bin für meine Klienten oftmals die erste Person, die sie WIRKLICH versteht und das zerstörerische Beziehungsmuster erkennt. Denn meistens begreifen selbst Freunde nicht, wie man so heftig und emotional reagieren kann, da sie das Ausmaß des Missbrauchs gar nicht erfassen können, so sehr sie sich auf bemühen. Selbst Psychotherapeuten erkennen den emotionalen Missbrauch oft nicht, wenn sie selbst nicht über persönliche Erfahrungen verfügen und dazu noch der Narzissmus gut getarnt sein kann. Das führt dazu, dass das Selbstwertgefühl des Opfers noch mehr nach unten sinkt, da es eh schon an seiner Wahrnehmung zweifelt und schon fast selbst daran glaubt, dass mit einem selbst was nicht stimmt und man Schuld hat.

Meine  Passion

Meine Aufgabe ist es, die Menschen in Ihre Kraft und Selbständigkeit zurück zu führen. Es ist ein Weg zurück ins eigene Leben, zurück zu sich selbst!
Ich hole die Menschen dort ab, wo Sie gerade stehen. Egal ob eine Trennung verarbeitet werden muss oder das Opfer sich noch mitten in einer Beziehung befindet und schon den Mechanismus erkannt hat, aber sich aus eigener Kraft noch nicht befreien kann.
Am Ende ist es das Ziel zu erkennen, dass alles einen Sinn hat (auch die schmerzvollste Erfahrung), um aus der Opferrolle auszusteigen und wieder die Verantwortung für sein Leben zu übernehmen. Dann wird man so eine schmerzhafte Beziehungserfahrung nie mehr machen müssen, da man dann vielleicht zu ersten Mal für sich einsteht, liebevoll Grenzen setzt und genau weiß, was sich gut anfühlt und was glücklich macht. Und mit weniger als wahrer Liebe, möchten Sie sich dann ganz sicher nicht mehr zufrieden geben. Die vielen Klienten die ich bis heute begleitet habe, die heute wieder frei und glücklich sind, sind für mich ein Zeichen, dass ich genau das Richtige tue.

Genau DAS macht mich glücklich.

Ihre Katja Amberg